Komfort-Suche:   

› swisssafety.com   › AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Waren Treuhand GmbH

Waren Treuhand GmbH

Hammerstrasse 47
4410 Liestal
Schweiz

Handelsregister: CH-280.4.006.923-4

Telefon: +41 (0)61 9058040

Telefax: +41 (0)61 9058049

eMail: contact@waren-treuhand.ch

www: http://www.SwissSafety.com

Umsatzsteuer-ID: CH-110.235.663

Steuer-Nr:

1. Vertragsgegenstand

Die Waren Treuhand verkauft den Kunden (nachfolgend "Kunde" genannt) im Online Store spezifizierte Waren zu den nachstehend aufgeführten Liefer- und Verkaufsbedingungen (AGB).

2. Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen dem Kunden und Waren Treuhand kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch den Waren Treuhand zustande. Der Auftrag des Kunden erfolgt schriftlich oder via Internet.

3. Produktangebot

Sämtliche Angaben zu den Waren, die der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges erhält, sind unverbindlich. Insbesondere sind Änderungen in Design und Technik, welche die Funktionalität einer Ware verbessern, sowie Irrtum bei Beschreibung, Abbildung und Preisangabe vorbehalten. Alle technischen Informationen zu den einzelnen Waren beruhen auf den Angaben der Hersteller und sind in diesem Rahmen verbindlich. Sämtliche Software Produkte unterliegen den Lizenzbestimmungen der Lizenzeigentümer bzw. der Hersteller. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass das Kopieren geschützter Medien unter Zuhilfenahme dafür vorgesehener Produkte und Hilfsmittel strafbar sein kann.

4. Zahlungsbedingungen

Sämtliche Katalogpreise sind Richtpreise, die ständig dem Markt angepasst werden können. Sie verstehen sich in der jeweiligen Landeswährung, je nach Kennzeichnung exklusive oder inklusive Mehrwertsteuer*, unverpackt, unfranko ab Lager. Transport- und Verpackungskosten werden gesondert berechnet. Die Zahlung hat grundsätzlich, falls auf dem Rechnungsträger nicht gesondert vermerkt, netto innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsstellung zu erfolgen. Artikel die Gegenstand einer Nachnahme Bestellung sind, sind ab Versand sofort zur Zahlung fällig. Bei Annahmeverweigerung werden die bis zur Wiedereinlagerung der Artikel entstandenen Kosten zur sofortigen Zahlung fällig. Diese werden in separatem Dokument zu Lasten des Bestellers/Auftraggebers in Rechnung gestellt.
*4.1 Für Artikel welche durch Exportbestimmungen nicht der Mehrwertsteuerpflicht unterliegen, werden diese gemäss den gültigen Exportbestimmungen behandelt. Diese Artikel gelten grundsätzlich als exkl. MwSt. des Ziellandes

*4.2 Vorauszahlungen werden im Falle von Lieferverzögerungen von Lagerartikel, oder unzumutbaren Produktionsverzögerungen seitens Artikelhersteller auf Kundenwunsch umgehend rücküberwiesen. Der Kunde hat Anspruch auf die inzwischen auf dem Konto der Waren Treuhand GmbH durch den Vorauszahlungsbetrag angefallenen Zinsgewinn. Dieser muss jedoch bei Nennung der Rücküberweisungsdaten schriftlich geltend gemacht werden.
*4.3 Speziell für den Kunden angefertigte oder speziell bestellte Artikel schliessen einen Rücktritt seitens des Bestellers aus. Ein Rücktritt von der Bestellung eines Sonderartikels kann nur im Einvernehmen mit der Waren Treuhand GmbH stattfinden.

5. Lieferbedingungen

Soweit an Lager, werden die Produkte sofort nach Zahlungseingang an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Ausnahmen bilden Artikel, die gemäss Publikation über Lieferzeiten verfügen. Die Lieferung der Ware erfolgt (ab Laderampe) auf Kosten und Gefahr des Kunden, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. Die Schadensregulierung erfolgt bei äusserlich sichtbarer Beschädigung der bestellten Ware nur gegen eine Bescheinigung des jeweiligen Frachtführers.

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte/n Ware/n bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Waren Treuhand GmbH. Diese ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen, falls der Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät. Bei ausbleibender Vorauszahlung, Annahmeverweigerung und "End-of-Live" bestellter Artikel ist die Waren Treuhand berechtigt vom Vertrag zurückzutreten (Rücktrittserklärung).

7. Rückgaberecht

Der Kunde hat das Recht innerhalb einer Frist von 10 Werktagen, den Vertragsschluss mit Angabe von Gründen zu widerrufen und die Ware zurückzusenden. Die gelieferte Ware ist unbeschädigt, funktionsfähig, vollständig und in einwandfreier Originalverpackung mit dem ausgefülltem Retourenschein und vorher beantragter RMA Nummer zurückzuschicken. Bei Nichterfüllung voriger Bedingungen erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von CHF. 35.--/ €25.--. Das Rückgaberecht beginnt mit Eingang der Ware beim Kunden. Dieser hat die Kosten der Rücksendung zu tragen. Das Rückgaberecht für Drucker, Speichermodule, Prozessoren, Scanner, Digitalkameras, Harddisks, PCs, PDAs, Notebooks, Bücher, Verbrauchsmaterial, Datenträger und Software gilt nur bei ungeöffneter Originalverpackung. Vom Rückgaberecht generell ausgeschlossen sind Papier sowie Hygieneartikel, Bekleidung, Download-Produkte und Artikel die auf Kundenwunsch speziell angefertigt und/oder speziell bestellt wurden.

8. Retournierte Warenlieferungen

Warenlieferungen, welche aus nachfolgend gelisteten Gründen vom Frachtführer retourniert werden, führen zu Mehrkosten, welche vom Kunde getragen werden müssen.
*8.1 Retourengründe:
  • nicht abgeholt
  • Annahme verweigert
  • Unbekannt
  • Firma erloschen
  • Adresse ungenügend
  • Abgereist ohne Adressangabe
  • Weggezogen
*8.2 Mehrkosten:
  • bei Vorauskasse SFr. 15.50 für 2. Versand (inkl. Retourengebühren)
  • bei Nachnahme SFr. 50.00 für "Handlingskosten Paketretoure NN"
Diese Kosten werden zu den bereits entstandenen Kosten erhoben. Bei Nachnahme Retouren, wird von uns der Artikel umgehend anderweitig freigegeben und die Erhebung der "Handlingskosten Paketretoure NN" eingeleitet. Ausgenommen von diesem Vorgehen sind kundenspezifisch bestellte oder hergestellte Artikel, gem. Art. 7.

9. Mängelgewährleistung und Haftung

Für alle im Katalog angebotenen Produkte beträgt die Garantiefrist, solange nicht anders ausgewiesen (Batterien & Akkus 6 Monate), 12 Monate ab Kaufdatum. Produkte werden kostenlos repariert oder ersetzt, sofern der Mangel vom Kunden innerhalb der Garantiezeit schriftlich gemeldet wird. Die Garantie erlischt, wenn ohne schriftliche Zustimmung der Waren Treuhand Änderungen oder Reparaturen an der Ware vorgenommen werden. Soweit es die gesetzlichen Bestimmungen erlauben, ist die Schadensersatzhaftung ausgeschlossen. Insbesondere haftet die Waren Treuhand nicht für Schäden, die auf unsachgemäßen Gebrauch oder natürlichen Verschleiss zurückzuführen sind oder für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind (Mangelfolgeschäden).
Weiterführende Garantie wird separat ausgewiesen und führt zur Ausdehnung der Garantiezeit zum speziell ausgewiesenen Zeitraum.

10. Geistiges Eigentum

Die Waren Treuhand behält sich für jedes Design, jeden Text, jede Graphik auf ihren Webseiten alle Rechte vor. Das Kopieren oder jedwelche andere Reproduktion, der gesamten Webseiten bzw. von Teilen dieser Webseiten wird nicht gestattet. Alle anderen auf dieser Webseite zitierten Warenzeichen, Produktnamen oder Firmennamen bzw. - Logos sind das Alleineigentum der jeweiligen Berechtigten/Eigentümer. An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behält sich Die Waren Treuhand die Eigentums- und Urheberrechte vor. Vor ihrer Weitergabe an Dritte benötigt der Kunde die ausdrückliche, schriftlichen Zustimmung der Waren Treuhand.

11. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die vorliegenden AGB und die Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen schweizerischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand ist Liestal.

12. Schlussbestimmungen

Beim Verkauf der im Online Store der Waren Treuhand spezifizierten Waren gelten ausschliesslich die AGB in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Diese Geschäftsbedingungen gelten insbesondere auch, wenn sie von denjenigen des Kunden differieren sollten. Für die Lieferung von Software gelten darüber hinaus die dem Datenträger beiliegenden und/oder auf diesem enthaltenen Lizenzbestimmungen des Herstellers. Durch Öffnung des versiegelten Datenträgers erkennt der Kunde die Geltung dieser Bedingungen ausdrücklich an. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Im übrigen behält sich Die Waren Treuhand jederzeit Änderungen dieser AGB vor.

13. Zusatzbestimmungen & Hinweise für Nichtschweizer-Kunden

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass innerhalb des Shops Waren zum Verkauf gelangen, welche eventuell ausserhalb der Schweiz nicht zum Einsatz gebracht werden dürfen. Wir weisen darauf hin, dass es Pflicht des ausländischen Kunden ist, die rechtlichen Vorschriften seines Landes zu beachten und zu befolgen!

14. Salvatoresche Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nichtig und/oder unwirksam sein, bleibt die Gültigkeit und/oder Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Die ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen werden durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Das gleiche gilt bei eventuellen Lücken der Regelung.

15. Übertragung von Rechten und Pflichten an Vertrags-Aussenstehende

Die Waren Treuhand GmbH behält sich das Recht vor, einzelne oder alle Rechte und Pflichten aus dieser Vereinbarung an einen Dritten weiterzugeben oder durch einen Dritten ausüben zu lassen.

16. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Diese Vereinbarung unterliegt dem Schweizerischen Recht unter Ausschluss des UN- und EU-Kaufrechts, soweit dem keine zwingenden gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen. Soweit dem keine zwingenden gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen, ist ausschliesslicher Gerichtsstand für alle aus dieser Vereinbarung entstehenden Streitigkeiten zwischen einem Kunde und Waren Treuhand GmbH, 4410 Liestal (BL)/Schweiz.

Zusammenfassung / Abschluss:

Nach dem Fernabsatzgesetz haben Sie nach Erhalt der Ware 14 Tage (10 Werktage) lang die Möglichkeit, die bestellten Artikel gemäss unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zurückzusenden. Von diesem Recht ausgeschlossen sind Softwareprodukte, CD´s, DVD´s, CR-ROM´s, Videos, die von Ihnen entsiegelt wurden, speziell für Sie gefertigte und bestellte Waren/n, es sei denn, Sie stellen Mängel fest. Das Rückgaberecht wird durch die fristgerechte Beantragung einer RMA Retourennummer und der Absendung der erhaltenen Waren ausgeübt. Der Kaufvertrag wird damit aufgelöst und wir erstatten Ihnen unverzüglich den Kaufpreis des/r Artikel/s zurück, sofern dieser bereits gezahlt wurde.


(c) Copyright by Waren Treuhand
Waren Treuhand / Postfach 58; 4410 Liestal
Liestal im November 2008


 

Seite drucken

Kontakt

Waren Treuhand GmbH

Hammerstrasse 47
4410 Liestal
Schweiz

E-Mail: contact@waren-treuhand.ch
Telefon: +41 (0)61 9058040
Telefax: +41 (0)61 9058049

Zahlungsarten

  • Vorauskasse
  • YellowPay Online Zahlung
  • PostCard Online Zahlung
  • Nachnahme
  • Barzahlung bei Abholung
  • Rechnung (Behörden/Großfirmen)
  • Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

    © 2018 SwissSafety.com